Landkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Sparkassenchef Mihalovits über Zweifel an teurer Dienstfahrt

11. Februar 2019

In der Sponsoring-Affäre um die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee und den ehemaligen Miesbacher Landrat Jakob Kreidl hat heute Martin Mihalovits ausgesagt. Laut Medienberichten habe sich der Nachfolger von Georg Bromme schon während der Dienstreise über die Kosten gewundert und deshalb Kreidl auch darauf angesprochen. Allerdings habe er sich dann entschieden, das Ganze als Abschiedsfahrt für Bromme zu sehen und nicht einzuschreiten. Er wolle aber Wiedergutmachung leisten. Übermorgen geht es vor Gericht mit den drei Angeklagten Kreidl, Bromme und Mihalovits weiter.

Weitere

Close