Landkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Sieben Anzeigen in einem Reisebus bei Irschenberg

2. Dezember 2019

Gleich sieben Anzeigen in nur einem Reisebus haben am Samstag die Schleierfahnder der Grenzpolizeistation Kreuth aufgenommen. Sie haben den Bus bei der Rastanlage Irschenberg aufgehalten und kontrolliert. Er war von Osnabrück Richtung Albanien unterwegs. Die sieben Personen hatten keine gültigen Visa. Einer wurde außerdem von der Staatsanwaltschaft in Essen wegen Wohnungseinbruch gesucht.

Foto: Bundespolizei

Weitere

Close