Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Rettungsgasse funktioniert im Alpenwelle-Land noch nicht reibungslos

18. Juni 2018

Immer wieder kommen Rettungsfahrzeuge wegen eines Staus nicht zum Einsatzort. Deshalb hat das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Wochenende an der A95-Rastanlage „Höhenrain-West“ Autofahrer sensibilisiert. Denn eine Rettungsgasse kann über Leben oder Tod entscheiden. Bei einem Rückstau auf der Autobahn wurde laut den Beamten dann auch eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet. Allerdings nutzen über 20 Biker die Rettungsgasse zum Überholen. Nun weist die Polizei nochmals auf das richtige Verhalten hin: Eine Rettungsgasse muss schon gebildet werden, wenn der Verkehr nur stockt, sie muss außerdem so breit sein, dass große Einsatzfahrzeuge durchkommen. Und: Abstand zum Vordermann ist wichtig, um Rangieren zu können.

Weitere

Close