Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Polizeikontrolle mit Folgen für einen Wolfratshauser

12. März 2019

Eine Streife der Wolfratshauser Polizei hat gestern einen 19-Jährigen im Hans-Urmiller-Ring kontrolliert. Währenddessen wirkte der junge Mann sehr nervös – erst bestritt er, Betäubungsmittel genommen zu haben. Dann gab er doch zu, einen Joint geraucht zu haben. Dem 19-Jährigen wurde Blut abgenommen, das Auto musste stehen bleiben. Sollte sich der Drogenkonsum bestätigen, muss er ein Bußgeld von rund 500 Euro bezahlen, außerdem gibt’s ein einmonatiges Fahrverbot. Außerdem wird die Führerscheinstelle informiert.

Weitere

Close