Landkreis Garmisch-PartenkirchenRegionale Nachrichten

Pilze bei Mittenwald nach Tschernobyl-Unglück immer noch radioaktiv belastet

18. Oktober 2018

Drei Jahrzehnte ist die Katastrophe von Tschernobyl mittlerweile her – und noch immer sind einzelne Waldpilzarten in Bayern radioaktiv belastet. Pilze bei Mittenwald sind besonders stark beroffen. Das teilte das Bundesamt für Strahlenschutz mit. Das Cäsium, das bei dem Unfall freigesetzt wurde, sei bisher nur zur Hälfte verfallen. Wer belastete Pilze isst, kann laut der Behörde mit einer einzigen Mahlzeit mehr Cäsium zu sich nehmen, als mit anderen Lebensmitteln in einem ganzen Jahr. Gesundheitliche Folgen seien aber nicht zu befürchten.

Weitere

Close