Landkreis Garmisch-PartenkirchenRegionale Nachrichten

Neue Schlangenart: Barrenringelnatter in Mittenwald nachgewiesen

19. März 2019

Auch in Deutschland gibt es die sogenannte „Barrenringelnatter“. Die Schlange, die über einen Meter lang werden kann, ist nun in Mittenwald genetisch nachgewiesen worden. Die Schlange hat wahrscheinlich die Eiszeit am südlichen Alpenrand überstanden und ist danach vermutlich über den Brenner eingewandert, so Experten. Nun muss untersucht werden, wie weit die Barrenringelnatter in Bayern verbreitet ist. Wie alle Ringelnattern ist sie ungiftig – sie lässt sich durch dunkle Striche an den Körperseiten erkennen.

Weitere

Close