Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Neue Lenggrieser Kläranlage wird nicht mehr im Spätsommer fertig

Die Umrüstung der Lenggrieser Kläranlage verzögert sich. Im Rahmen der Arbeiten waren Schadstoffe gefunden worden. Das hat das Projekt um einige Monate zurückgeworfen, so Bürgermeister Werner Weindl. Die Fertigstellung zum Spätsommer klappt demnach nicht. Die Arbeiten sind aber in vollem Gange: Im Faulbehälter läuft der Innenausbau. Das Blockheizkraftwerk wird im September eingebaut. Künftig sollen in der Kläranalge die Gase aus dem Klärschlamm verbrannt werden, um Strom zu erzeugen. Insgesamt liegen die Kosten für die Maßnahme bei 2,7 Millionen Euro.

Weitere

Close