Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Mehrere Unfälle auf der A95 wegen Aquaplaning

Auf der A95 sind gestern Nachmittag mehrere Unfälle passiert. Schuld war laut Polizei jedes Mal das zu schnelle Fahren bei Aquaplaning. Die ersten beiden Unfälle passierten zwischen den Anschlussstellen Seeshaupt und Penzberg-Iffeldorf. Ein 47-Jähriger war viel zu schnell unterwegs, schleuderte gegen die Mittelschutz- und die rechte Leitplanke und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Eine 33-Jährige hielt daraufhin an, um die Unfallstelle zu sichern und dem Mann zu helfen. Währenddessen verlor ein 49-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins schleudern und krachte gegen das Auto der 33-Jährigen. Der Gesamtschaden liegt bei run 40.000 Euro.

Weitere

Close