Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Mann muss nach Berufung noch höhere Strafe zahlen

13. Februar 2019

Er soll in einem Gutachten falsche Angaben gemacht haben – deswegen hat das Amtsgericht Wolfratshausen einen Mann zu einer Geldstrafe verurteilt. Er muss 180 Tagessätze a 80 Euro zahlen – in Summe sind das über 14.000 Euro. Der Angeklagte wollte das nicht hinnehmen und legte beim Landgericht München Berufung ein. Das wies die Berufung zurück und legte eine neue Tagessatzhöhe fest: Nämlich 150 Euro. Nun muss der Mann 27.000 Euro zahlen.

Weitere

Close