Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Kosten für den Katastrophenfall noch lange nicht klar

12. Februar 2019

Fünf Tage lang war im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Mitte Januar der Katastrophenfall ausgerufen. Das Landratsamt wird aber noch Monate brauchen, bis alle Kosten für die Einsätze feststehen. Unter anderem waren Feuerwehren, technisches Hilfswerk, die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, das Bayrische Rote Kreuz, Berg- und Wasserwacht, Polizei und Bundeswehr im Einsatz. Die Anträge der Arbeitgeber, die Helfer freigestellt haben, gehen bei den Organisationen ein. Die müssen ihre Kosten danach zusammentragen und ans Landratsamt melden. Dann werden bis zu 80 Prozent der Gelder aus dem bayrischen Katastrophenschutzfonds erstattet.

Bildquelle: Pressestelle Gebirgsjägerbrigarde 23

Weitere

Close