Landkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Kampf gegen Zweitwohnungen in Kreuth

11. Oktober 2019

Die Gemeinde Kreuth kämpft gegen die Zweitwohnungen an. Anfang des Jahres wurde die Zweitwohnungssteuer bereits von zwölf auf zwanzig Prozent erhöht. Nun hat der Gemeinderat beschlossen, dass die Umwandlung von Ferienwohnungen in Zweitwohnungen genehmigungspflichtig ist und somit auch von der Gemeinde abgelehnt werden kann. Das bestätigte Bürgermeister Josef Bierschneider. Kreuth hat etwa 400 Zweitwohnungen.

Weitere

Close