Landkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Irschenberg: Landwirt stirbt in Futtersilo

3. Dezember 2018

Tragischer Unfall in Irschenberg: Ein Landwirt ist gestern Abend in einem Futtersilo auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen tot aufgefunden worden. Ein 30-Jähriger verlor bei dem Versuch, den Mann zu retten, das Bewusstsein. Rettungskräfte der umliegenden Feuerwehren konnten die beiden mithilfe von Atemschutzausrüstungen bergen – den 72-Jährigen nur noch tot. Der Ersthelfer kam ins Krankenhaus. Sein Zustand ist laut der Polizei Miesbach stabil. Zwei weitere Menschen, die sich in der Nähe des Siloa aufgehalten hatten, mussten ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Aktuell gehen die Ermittler von Gärgasen als Unfallursache aus. Weitere Informationen soll die Obduktion des Toten heute Nachmittag im Rechtsmedizinischen Institut in München bringen.

Weitere

Close