Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Geretsrieder Stadtrat reißt Tribüne im Eisstadion ab und ändert Bebauungsplan für Karl-Lederer Platz

26. September 2018

Der Geretsrieder Stadtrat hat am Abend den Weg frei gemacht für eine Umgestaltung des Eisstadions. Fest steht schon länger, dass es eine Eishalle wird. Nun wurde mehrheitlich beschlossen, dass zusätzlich ein Teil einer wenig genutzten Tribüne abgerissen wird und dort neue Umkleidekabinen errichtet werden. Darüber soll ein Plateau mit Stehplätzen entstehen. Die Kosten werden auf 300.000 Euro geschätzt. Zudem hat sich der Stadtrat mit dem Karl-Lederer-Platz befasst. Der Bebauungsplan für die Gebäude auf der Rathaus-Seite wurde geändert. Dort sind nun statt vier auch fünf Geschosse möglich. Der Stadtrat will aber bei jedem einzelnen Vorhaben entscheiden, ob er dass dann auch wirklich zulässt.

Weitere

Close