Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenLandkreis Garmisch-PartenkirchenLandkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Freistaat investiert in Schulinfrastruktur am Alpenwelle-Land

18. Juli 2018

Der Freistaat Bayern investiert in die Zukunft: Über 290 Millionen Euro gibt der Bund für die Schulinfrastruktur, das teilte das Bauministerium gestern mit. Knapp 5,5 Millionen Euro (5.476.700,00 €) davon gehen ins Alpenwelle-Land.
Der Löwenanteil (mit zwei Millionen Euro) wird in das Berufliche Schulzentrum in Garmisch-Partenkirchen investiert. Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen sind die größten Projekte die Sanierung der Grund- und Mittelschule in Bad Tölz sowie der Grundschule in Schlehdorf (mit jeweils 597.000 €); im Kreis Miesbach gibt’s am meisten Unterstützung für die Grundschule in Fischbachau (mit 301.500 €).

Weitere

Close