Landkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Fischbachau hofft auf mehr Interesse am gemeindeeigenen E-Auto

11. April 2019

Die Gemeinde Fischbachau ist gerade dabei am Bahnhof in Aurach eine zweite Ladesäule für Elektroautos aufzustellen. Seit diesem Jahr können Bürger und Touristen ein E-Auto mieten, die Gemeinde hatte es extra angeschafft. Allerdings gibt es bei den Buchungen noch Luft nach oben, so Bürgermeister Josef Lechner. Im Februar wurde das Auto 14 Mal gemietet, im März elf Mal. Die Gemeinde braucht im Monat mindestens 14 Buchungen, damit es sich rentiert. Fischbachau bezuschusst das E-Auto nämlich. Lechner hofft, dass in den besucherstarken Sommermonaten viele Touristen eine Spritztour mit dem Wagen unternehmen.

Weitere

Close