Landkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Erzbischhöfliches Ordinariat will Holzwurm in Fischbachauer Kirche bekämpfen

26. Juni 2018

In der Friedhofskirche Mariä Schutz in Fischbachau hat sich der Holzwurm eingenistet. Das erzbischöfliche Ordinariat will den Schädling ökologisch bekämpfen – und zwar mit Schlupfwespen. Diese würden den Holzwurm eindämmen, teilte ein Sprecher mit. Derzeit wird das Verfahren noch auf seine Machbarkeit geprüft. Zudem muss der barocke Hochalter restauriert werden. Dazu sollen nun Untersuchungen stattfinden, die rund 10-tausend Euro kosten. Der Gemeinderat Fischbachau hat gestern einen Zuschuss von über 500 Euro bewilligt.

Weitere

Close