Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Ein extra Bus fürs Alpenwelle-Land

16. Mai 2019

Ein Bus fürs Alpenwelle-Land. Die Zeichen stehen gut. Der Tölzer Landrat Josef Niedermaier und sein Miesbacher Amtskollege Wolfgang Rzehak haben zusammen mit den Landräten der Nachbarlandkreisen die MVV-Consulting damit beauftragt, eine Vorstudie für den Bus zu erstellen. Sie soll zeigen, wie ein Konzept für den „Alpenbus“ aussehen könnte. Geklärt werden muss zum Beispiel wo der Bus überall halten und welche Tickets es geben soll. Die Kosten für die Konzepterstellung teilen sich die beteiligten Landkreise und die Stadt Rosenheim. In einem halben Jahr werden erste Ergebnisse erwartet. Laut dem Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen wird der „Alpenbus“ frühestens Ende 2021 fahren.

Weitere

Close