Landkreis StarnbergRegionale Nachrichten

Die MS Bayern muss zum TÜV

3. Dezember 2019

Die MS Bayern muss zum TÜV – deswegen ist das Ausflugsschiff aus dem Starnberger See geholt und in die Starnberger Werft gestellt worden. Das bestätigte ein Sprecher der Bayerischen Seenschifffahrt. Alle fünf Jahre stehen sogenannte Landeuntersuchungen an. Der TÜV schaut sich die Schiffe an und im Anschluss gibt es noch kleine Ausbesserungsarbeiten, wie den Anstrich erneuern und Instandhaltungsarbeiten. Die MS Bayern wird nun eingerüstet, damit die Malerarbeiten starten können. Ins Wasser wird sie vermutlich erste im Februar oder März kommen. Je nach Wetter.

Weitere

Close