Landkreis Garmisch-PartenkirchenRegionale Nachrichten

Bundespolizei schnappt Schleuser bei Mittenwald

8. Januar 2019

Der Bundespolizei sind in Mittenald mal wieder Schleuser ins Netz gegangen. Die Beamten kontrollierten am Mittenwalder Bahnhof eine fünfköpfige Gruppe, die sich nicht ausweisen konnte. Währenddessen wartete vor dem Bahnhofsgebäude ein Auto – den Fahrer aus Syrien hatten die Beamten bereits kontrolliert. Da die Beamten aber den Verdacht hatte, die Gruppe könnte zu ihm gehören, wollten sie ihm noch ein paar Fragen stellen. Als der 35-Jährige die Polizisten bemerkte, flüchtete er mit seiner Beifahrerin. Das Duo fuhr Richtung Österreich, wurde aber kurz vor Seefeld gestoppt und festgenommen. Die fünf geschleusten Syrer wurden nach Rosenheim gebracht.

Weitere

Close