Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenLandkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Bilanz des Ausnahmewinters: Staatliches Bauamt Weilheim verteilt 23.000 Tonnen Streusalz

15. April 2019

Nach dem heftigen Winter haben die Bauhöfe im Alpenwelle-Land nun Bilanz gezogen: Laut einem Sprecher des Staatlichen Bauamts Weilheim wurden im Zuständigkeitsbereich der Behörde diesen Winter rund 23.000 Tonnen Salz verteilt. Im Kreis Miesbach sind über den Winter etwa 1.400 Tonnen Streusalz verbraucht worden. In beiden Gebieten musste wegen der extremen Bedingungen Salz nachbestellt werden. Zu Engpässen – wie in anderen Teilen Bayerns – ist es nicht gekommen.

Weitere

Close