Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenRegionale Nachrichten

Betrunkener hält Polizei in Eurasburg auf Trab

12. September 2019

Ein Betrunkener hat die Wolfratshauser Polizei gestern auf Trab gehalten. Ein Metzger in Eurasburg rief die Beamten, weil er einen betrunkenen 21-Jährigen in seinem Laden fand. Wie er dort hinkam ist unklar, vermutlich ging er mit einer Gruppe von Mitarbeitern in das Gebäude, so die Polizei. Der Mann erlitt zwei epileptische Schocks und kam in ein Krankenhaus. Er weigerte sich allerdings die Klinik zu betreten und verletzte einen Rettungsassistenten. Ein Alkoholtest ergab 2,5 Promille – den 21-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Weitere

Close