Landkreis Bad Tölz-WolfratshausenLandkreis MiesbachRegionale Nachrichten

Aus für analoges Kabelradio: Das müsst ihr wissen!

Vodafone, früher Kabel Deutschland, schaltet derzeit im Alpenwelle-Land die analogen TV- und Radiosender ab. Über den genauen Termin werdet ihr etwa vier Monate vor der Umschaltung auf Digital informiert. Kunden von Kabel Deutschland werden zudem rechtzeitig per Brief informiert.

Im Südlandkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und in Teilen des Landkreises Miesbach hat die Umstellung bereits stattgefunden. Im Nordlandkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist die Umstellung für 11. September geplant. Fragen dazu beantwortet der Kabelanbieter.

Wie könnt ihr die Alpenwelle trotzdem weiter hören? Die Stereoanlage kann einfach um eine klassische Wurf- oder Stabantenne für UKW-Empfang ergänzt werden. Damit ist die Alpenwelle weiterhin auf den terrestrischen UKW-Frequenzen empfangbar. Dazu müsst ihr aber noch einen Sendersuchlauf am UKW-Tuner machen, weil sich die Frequenzen im Kabel und terrestrisch unterscheiden.

Weitere

Close