Landkreis StarnbergRegionale Nachrichten

Abschleppdienst muss Pärchen nach Schäferstündchen befreien

11. Februar 2019

Ein Pärchen aus Starnberg hat am Wochenende die Münchner Polizei und sicher auch einen Autofahrer beschäftigt: Die 26- und der 27-Jährige bemerkten in München ein parkendes Auto mit offener Hintertüre. Sie wollten dort Zärtlichkeiten austauschen. Als sie die Tür von innen schlossen, verriegelte sich das Fahrzeug und ging nicht mehr auf. Rettungskräfte riefen einen Abschleppdienst. Der öffnete das Auto, danach ging die Fahrertür jedoch nicht mehr zu, deshalb wurde das Auto abgeschleppt.

Weitere

Close