Aktuelles

Wir helfen Eichhörnchen!

19. Oktober 2018

Eichhörnchen finden dieses Jahr nur wenig Nahrung. Der heiße Sommer ist schuld: Viele Nüsse sind in der Schale hohl geblieben.

Ihr könnt aber ganz leicht helfen. Stattet das Vogelhäusschen im Garten mit Futter für Eichhörnchen aus. Die fressen: Nusskerne, Samen, Weintrauben, Äpfel, Birnen, Karotten, Zucchini, Broccoli, verschiedene Kerne und Tannenzapfen.

Falls ihr eine Regentonne im Garten habt: Stellt einen langen Stock rein. Falls ein Eichhörnchen reinfällt, kann es daran wieder rausklettern.

In unserem Funkhaus war der fünf Wochen alte Xaver zu Besuch. Er war unterfüttert und von Parasiten befallen. Jetzt geht’s ihm wieder besser. Wie er aufgepeppelt wurde und wer ihm geholfen hat, das erfahrt ihr in unserer Alpenwelle-Morningshow mit Anne Kanzler und Alex Hiebl.

Close