Aktuelles

Schüttel nicht dein Baby – Fälle auch im Alpenwelle-Land

21. Januar 2019

So schnell gibts ein Schüttletrauma - Martina Grasser machts an der Puppe vor

Sie sind supersüß und für ganz viele Menschen auch wirklich der Sinn des Lebens: Babys! Aber ganz leicht ist es nicht, sie groß zu ziehen. Immerhin können die Kleinen noch nicht sprechen und wenns ihnen nicht gut geht, gibts Geschrei. Das kann Eltern, die eh schon unter Schlafmangel leiden und gestresst sind, zur Verzweiflung bringen. Damit steigt die Gefahr, dass Eltern oder Babysitter die Kleinkinder versehentlich schütteln. Das kann für das Baby sogar tödliche Folgen haben. Die Elternberatungsstellen in Bad Tölz-Wolfratshausen springen jetzt auf eine bundesweite Kampange auf – mit Flyern, die Hilfe in der Region bieten. Auch bei uns im Alpenwelle-Land ist so schon mindestens ein Baby ums Leben gekommen – die Dunkelziffer ist hoch.

Weitere

Close